Zinsrechner

Kategorien
Zinsrechner

Wenn der Strom und sein Preis in die Hähe schnellen, dann freut man sich über steigende Zinsen. Vor allem dann, wenn die Prozentpunkte bei 5 bzw. 8 Prozent liegen. Einen Zinsrechner zur Berechnungen von Vorzugszinsen wird auf unserer Startseite für sie zur Verfügung gestellt. Die Benutzung ist natürlich kostenlos.

Taschenrechner, kalkulierenWer sich ohne technischen Zinsechner ans Ausrechnen wagt, dem wird schnell der Kopf rauchen. Vor allem dann, wenn es nicht die deutsche kaufmännische Methode (30/360) ist, die als Grundlage dient, sondern die Zinsen über den Basiszins, bzw. Diskontsatz Tages genau nach der Effektivzinsmethode (act/act) berechnet werden sollen.

Ebenfalls ist anzumerken, dass sich der Basiszinssatz zum Brgerlichen Gesetzbuches zum 1. Januar wie zum 1. Juli verändert wird; in jedem Jahr. Damit einhergehend können Verzugszinsen für einen Zeitraum von sechs Monaten je nach Zinsänderungen höher oder niedriger ausfallen, als für das Vorhalbjahr.

Hier kommt unser Zinsrechner ins Spiel. Denn dieser erleichert die Zinsberechnung um ein Vielfaches. Er übernimmt in erster Linie die Ermittlung des aktuellen, tatsächlichen Zinssatzes: Unmittelbar, direkt und kostenlos.

Auch bietet der Zinsrechner die Möglichkeit unterschiedliche Sätze berechnen zu lassen. Endkapital, Laufzeit, Anfangskapital zur Einalanlage wie den einfachen Zinssatz. Darüber hinaus kann wahlweise auch der Zinseszins berechnet werden. Auch unterjährige Verzinsungen, die wahweise exponentiell oder linear angefallen sind, können im Online-Zinsrechner aufgenommen werden.

Die Eingabedaten wie benötigtes Anfangskapital, Zinssatz, Laufzeit und der am Ende tatsächlich zurückzuzahlende Betrag werden als Berechnungsgrundlage herangezogen. Darüber hinaus wird ebefalls der Verlauf der Guthabenentwicklung angezeigt sowie für jedes Folgejahr die Zinsgutschriften berechnet werden.

Mit oder ohne Zinseszins, die Angaben erfolgen prompt und unmittelbar. Wird der Zinseszins berücksichtiggt, so wird die Zinsgutschrift jedes Jahr auf das angelegte Kapital aufgeschlagen und somit auch für die folge Berechnung mitverzinst. Besser kann man seine Finanzen nicht im Blick halten und mit gut angelegtem Kapital muss man sich auch keine Sorgen machen, wenn die Stromkonzerne wieder ihre Kosten für den Strom erhöhen.