stromhoch3

Der Stromanbieter „Stromhoch3“ ist auch unter dem Namen „Energiehoch3“ bekannt. Das Unternehmen beliefert seit 2006 den Markt in Deutschland mit Energie. Ursprünglich war die Versorgung auf Gaslieferungen beschränkt. Inzwischen liefert der Versorger auch Strom für Privat- und Geschäftskunden. Hinter dem unscheinbaren Namen des Unternehmens steckt eine lange Unternehmenshistorie. Das Unternehmen entstand aus einer Kooperation zwischen den Stromanbietern „Gelesenwasser AG“ und der Stadtwerke in Bochum. Die Gelsenwasser AG wurde bereits im Jahr 1887 gegründet und gehörte lange Zeit zu E.ON. Gelsenwasser hat seinen Sitz in Gelsenkirchen und gehört zu den größten Trinkwasserunternehmen in ganz Deutschland. Der Anbieter „Stromhoch3“, der zur Gelsenwasser gehört, hat seinen Sitz in Bochum. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine hohe Transparenz und Flexibilität aus, was sich vor allem bei den angebotenen Stromtarifen zeigt.

Transparenz, hohe Flexibilität und niedrige Preise

Stromhoch3 hat insgesamt drei Stromtarife in seinem Angebot. Davon richten sich zwei Tarife an Privatkunden. Ein weiterer Tarif steht ausschließlich für Gewerbekunden zur Verfügung. Es handelt sich bei den Privatkunden um die Tarife „Stromhoch3“ und „Stromhoch3 aus Wasserkraft“. Bei den Gewerbekunden handelt es sich um den Tarif „Stromhoch3 für Unternehmen“. Die genauen Preise für die einzelnen Tarife richten sich nach dem jeweiligen Wohnort des Abnehmers. Der Anbieter beliefert aus Nordrhein Westfalen das gesamte Bundesgebiet mit seinem Strom. Dadurch, dass das Unternehmen auf stationäre Läden und Servicecenter verzichtet, können hohe Kosten eingespart werden, die, in Form von niedrigen Preisen, an die Verbraucher weitergegeben werden.

Bei der Vertrags- und Tarifgestaltung legt das Unternehmen sehr hohen Wert auf Flexibilität und Kundenfreundlichkeit. So haben die angebotenen Tarife keine Mindestvertragslaufzeit und können jederzeit zum Ende des Monats gekündigt werden. Kunden erhalten außerdem eine eingeschränkte Preisgarantie für einen festgelegten Zeitraum. Der vertraglich vereinbarte Strompreis bleibt während dieses Zeitraums unverändert und kann nur durch gesetzliche Änderungen erhöht werden.

Wenn Verbraucher monatlich einen Euro zusätzlich zahlen, können sie im Tarif „Stromhoch3 aus Wasserkraft“ Ökostrom beziehen, der zu 100 % aus regenerativen Energiequellen stammt. Gewonnen wird der Ökostrom ausschließlich aus Wasserkraft.

Ausgezeichneter Service und gute Kundenbewertungen

Die Stromhoch3 GmbH wurde im Jahr 2013 zum günstigsten Stromanbieter in Nordrhein Westfalen ausgezeichnet. Das Unternehmen legt, auch eigenen Angaben nach, sehr hohen Wert auf ausgezeichneten Service. Der Versorger hat eine kostenlose Kundenhotline und steht Verbrauchern von Montag bis Freitag zur Verfügung. Der Service wurde in den letzten Jahren von diversen Vergleichs- und Testportalen mit Bestnoten ausgezeichnet. Das Portal „Deine-Versorger.de“ zeichnete das Unternehmen als sehr fairen Anbieter aus.

Auch die Kunden sind mit den Tarifen und Leistungen des Versorgers sehr zufrieden. Gelobt werden vor allem der einfache Wechsel und der gute Service. Insgesamt bewerten Kunden den Anbieter mit guten Noten.

Stromhoch3 ist vor allem wegen seiner sehr einfachen Tarifstruktur und der günstigen Preise eine Empfehlung für jeden Verbraucher, der mit seinem bisherigen Anbieter unzufrieden ist. Der Wechsel zum Anbieter klappt reibungslos und die Preise sind, nicht zuletzt aufgrund der schlanken Unternehmensstruktur, dauerhaft niedrig und kundenfreundlich.

Noch wurden keine Erfahrungsberichte abgegeben. Seien Sie der Erste!