E wie einfach

Bei der E wie einfach GmbH handelt es sich um einen Stromanbieter, der zu 100 % zur E.ON Energie AG gehört. Es handelt sich bei E wie einfach um einen Discounter, der seinen Sitz in Köln hat. Der Versorger beliefert deutschlandweit Privat- und Gewerbekunden mit Strom und Gas. Im Gründungsjahr 2007 war E wie einfach der erste Anbieter, der Privat- und Gewerbekunden im ganzen Bundesgebiet mit Energie versorgt hat. Das Unternehmen hat verschiedene Tarife in seinem Portfolio und wirbt damit, für Kunden sehr einfach zu sein. Das Besondere am Unternehmen ist, dass der Versorger bei einigen Tarifen auf den Grundpreis verzichtet. Strom und Gas vertreibt E wie einfach über verschiedene Kanäle. Auf der einen Seite ist der Anbieter im Direktvertrieb tätigt. Auf der anderen Seite arbeitet der Versorger aber auch mit zahlreichen Vertriebspartnern, wie etwa Verivox und Check24, zusammen. Im Angebot des Energieversorgers befindet sich auch ein Ökostrom-Tarif.

Einfache und günstige Tarife mit und ohne Grundgebühr

Die E wie einfach GmbH hat für Privat- und Gewerbekunden verschiedene Tarife im Angebot. Privatkunden können zwischen dem „EinPreisTarif“, „MeinÖkoTarif“ und „MeinGünstigTarif“ wählen. Bei einigen Tarifen müssen Verbraucher dabei keine Grundgebühr zahlen. Vom Versorger wird nur der tatsächlich verbrauchte Arbeitspreis abgerechnet. Die Tarife weisen insgesamt eine sehr hohe Flexibilität auf. So können Verbraucher zwischen Tarifen mit und ohne Vertragslaufzeit wählen. Auch die eingeschränkte Preisgarantie, die von E wie einfach im Rahmen der Tarife geboten wird, ist weitestgehend flexibel. Verbraucher können sich ihren Strompreis, im Rahmen der Garantie, bis zu zwei Jahre sichern. Wer den Tarif „MeinÖkoTarif“ wählt, bekommt Ökostrom geliefert, der zu 100 % aus regenerativen Energiequellen stammt. Das Unternehmen erzeugt den Strom zu 100 % aus Wasserkraft. Zusätzlich bietet der Versorger noch einen Wärmestrom-Tarif für Wärmepumpen und Elektroheizungen an.

Der tatsächliche Strompreis richtet sich nach den verschiedenen Tarifen und dem Wohnort der Kunden.

Auch für Geschäftskunden bietet E wie einfach verschiedene Tarife an. Geschäftskunden können zwischen den Tarifen „EinPreisTarif“, „MeinÖkoTarif“, „MeinGünstigTarif“ und „MeinGeschäftsTarif“ wählen. Auch hinsichtlich der Tarife für Gewerbekunden überzeugt der Versorger durch eine hohe Flexibilität. So können Gewerbekunden, ähnlich wie Privatkunden, Tarife mit verschiedenen Vertragslaufzeiten und Preisgarantien wählen.

In einigen Tarifen gewährt das Unternehmen außerdem einen Bonus. Der Bonus wird nach Ablauf des ersten Beitragsjahres mit den Rechnungsbeträgen verbucht, sofern Kunden den Vertrag im ersten Jahr nicht gekündigt haben. Außerdem bekommen Kunden Boni, wenn sie Neukunden werben.

Viele Auszeichnungen und sehr gute Kundenbewertungen

E wie einfach wurde in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet. Focus Money kürte das Unternehmen 2012 zum günstigsten Stromanbieter in Deutschland. Auch im Hinblick auf Servicequalität und Kundenfreundlichkeit wurde der Versorger von Focus Money ausgezeichnet. Stiftung Warentest zeichnete den Stromanbieter im Jahr 2009 mit dem Testurteil „gut“ aus. Getestet wurden in diesem Zusammenhang die Rubriken „Verbraucherfreundlichkeit der Tarifbedingungen“ und „Information für Neukunden“.

Von seinen Kunden wird E wie einfach durchweg gelobt. Der Wechsel zum Versorger wird von den Verbrauchern als sehr einfach beschrieben. Besonders positiven Anklang findet die Tatsache, dass der Versorger auf die Berechnung des Grundpreises verzichtet. Nur vereinzelt berichten Kunden von Problemen mit der Abrechnung und dem Kundenservice. Aus diesen Gründen kann für E wie einfach eine uneingeschränkte Empfehlung ausgesprochen werden.

Noch wurden keine Erfahrungsberichte abgegeben. Seien Sie der Erste!